StartRezepteSchoko Chili Sauce

Schoko Chili Sauce

Eine scharfe Feinschmeckersoße, die ideal zu dunklem Fleisch passt. Und natürlich auch zu marinierten Erdbeeren oder Vanilleeis. Bedenke aber, dass jeder Gast Schärfe unterschiedlich intensiv wahrnimmt. Was für den einen kaum genießbar ist, empfindet der andere fast als ungewürzt. Zudem gibt es auch ganz unterschiedliche Chilimischungen.
Zutaten für : 4 Personen
Gesamtzeit 1 Std.

Zutaten*

  • 100 g Kuvertüre - Zartbitter
  • 2 El Butter
  • 10 EL Milch
  • 1 TL Rum
  • 1 Thai Chili

Zubereitung
 

  • Die Zartbitterschokolade grob hacken. Achten Sie hier auf beste Qualität. Mindestens 60 % Kakaogehalt sind ein Muss. Einen Topf mit Wasser erhitzen und eine Schüssel in das Wasserbad hängen. Darin die Milch heiß werden lassen. Butter und Schokolade dazugeben und unter Rühren langsam schmelzen.
  • Sobald eine homogene Masse entstanden ist, den Rum dazugeben. Wir empfehlen Ihnen hierfür 40 % Rum. Höherprozentige Produkte würden den Geschmack der Zutaten nur überdecken. Zuletzt die Schokosoße mit Chili pikant-scharf abschmecken.

Schoko Chili Sauce Entweder süß oder deftig

Schokolade ist das Größte an Ostern, Weihnachten, dem ersten Schultag und bei Liebeskummer. Auch für Desserts ist die süße Pracht immer wieder eine Wonne. Schokoholics genießen Sie am liebsten jeden Tag. Aber als Zutat für Hauptspeisen? Wohl eher nicht.

Das sieht die mexikanische Küche traditionell ganz anders. Und auch in der französischen Gourmetwelt kennt man die Kombination aus Fleischgerichten und Schokoaromen schon lange. Dort genießt man die Gegensätze zwischen Schokolade, meist der bitteren Variante und Wildgerichten zu einem kräftigen Rotwein sehr gerne. Bei uns wird das Thema immer noch bestenfalls als exotisch eingestuft.

Schade, denn es gibt kaum etwas Köstlicheres als Aromen einer hochwertigen Bitterschokolade im Bratenjus eines Rehbratens. Oder wie wäre es mit Wildschwein auf unserer himmlischen Schoko Chili Sauce? Oder mit Hasenrücken auf Schoko-Kirsch-Feldsalat? Genießen Sie ungewohnte und köstliche Variationen. Sie werden es zelebrieren.

Am besten züchten Sie Ihre Chili Schoten selbst

Nach der Ernte hängen Sie diese zum Trocknen auf und mahlen sie später zu feinem Chilipulver. So wissen Sie genau, wie scharf eine Prise wirklich ist und erhalten noch dazu ein unbehandeltes Gewürz. Perfekt für eine köstliche Schoko Chili Sauce. Buen provecho!

Vorheriger ArtikelKäsecremesuppe
Nächster ArtikelKartoffelrösti selber machen
Kitchenboy
Kitchenboy
Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Rezept Bewertung




Weitere Rezepte – genauso gut!

Beliebte Rezepte