Spaghetti Carbonara

Rezeptanleitung

Spaghetti Carbonara

5 von 1 Bewertung
Die Spaghetti Carbonara ist ein klassisches italienisches Gericht, das aus wenigen Zutaten besteht, aber durch die perfekte Balance von Eiern, Käse und Speck absolut lecker ist. Es ist ein schnelles und einfaches Rezept, das perfekt für ein spontanes Abendessen mit Freunden ist.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste 

  • 400 g Spaghetti
  • 4 Eier
  • 150 g Pecorino geriebenen
  • 150 g Guanciale oder Pancetta in Würfel geschnitten
  • 1 Prise Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 Prise Salz

Zubereitung
 

  • Bringe einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und koche die Spaghetti nach Packungsanweisungen al dente.
  • Während die Nudeln kochen, schlägst Du die Eier in einer Schüssel auf und vermischst sie mit dem geriebenen Käse und einer Prise Pfeffer.
  • In einer großen Pfanne die Guanciale oder Pancetta bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie schön knusprig sind. Lass sie anschließend es auf Küchenpapier abtropfen.
  • Wenn die Nudeln fertig sind entnehme eine Tasse des Kochwasser und gieße den Rest ab.
  • Gebe die Nudeln jetzt in die Pfanne mit dem Guanciale oder Pancetta und schwenke Sie sie kurz, um sie mit dem Fett zu bedecken.
  • Nehme die Pfanne nun von der Hitze und gieße die Eier-Käse-Mischung hinzu. Jetzt ständig unterrühren bis eine cremige Sauce entstanden ist. Falls die Sauce zu dick ist, einfach ein wenig von dem Nudelwasser hinzufügen, um sie zu verdünnen.
  • Servieren die Carbonara sofort, mit etwas frischem Pfeffer und zusätzlichem geriebenen Käse oben drauf. Bon Appétit!

Notizen

Obwohl es ein einfaches Rezept ist, ist es wichtig, die richtigen Zutaten zu verwenden, um das authentische Aroma und die Textur der Spaghetti Carbonara zu erhalten. Verwendest Du unbedingt Guanciale oder Pancetta für den Speck und Pecorino oder Parmesan für den Käse. Guten Appetit!
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Spaghetti Carbonara: Der italienische Klassiker mit pikantem Geschmack

Die Spaghetti Carbonara gehört zu den bekanntesten und beliebtesten italienischen Pastagerichten. Sie besteht aus Spaghetti, Rührei, Speck und Pecorino oder Parmesan und hat ihren Ursprung in der Region Latium in Italien.

Die Geschichte der Spaghetti Carbonara geht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Es gibt verschiedene Theorien darüber, wie das Gericht entstanden ist. Eine davon besagt, dass es von Kohleabbauarbeitern, den Carbonari, erfunden wurde, die sich die Zutaten, die sie zur Hand hatten, zu einem schnellen und einfachen Gericht zusammenmischten.

Eine andere Theorie besagt, dass es in der Küche des Vatikans erfunden wurde, wo es als „Carbonara“ bezeichnet wurde, um an die Kohle erinnern, die zur Zubereitung des Gerichts verwendet wurde.

Pecorino in der Spaghetti Carbonara
Pecorino in der Spaghetti Carbonara

Das Rezept der Spaghetti Carbonara ist einfach und schnell zuzubereiten. Die Spaghetti werden al dente gekocht und mit einer Sauce aus Rührei, Speck und Käse serviert. Der Pecorino oder Parmesan sorgt für den typischen Geschmack, während der Speck für die nötige Würze sorgt.

Eine besondere Herausforderung bei der Zubereitung von Spaghetti Carbonara besteht darin, das Rührei richtig zu schlagen, damit es die richtige Konsistenz hat und nicht gerinnt. Um das zu vermeiden, kann man das Ei vorher in einer separaten Schüssel schlagen und erst kurz vor dem Servieren zu den Spaghetti geben.

Ob als schnelles Mittagessen oder als Abendessen, Spaghetti Carbonara ist immer eine gute Wahl. Probiere es aus und genieße den authentischen Geschmack Italiens in deinem eigenen Zuhause.

Patrick von Kitchenboys
Patrick von Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert