Frikadellen

Rezeptanleitung

Frikadellen

5 von 1 Bewertung
Frikadellen kommen immer gut an und können sehr vielseitiges sein. Mit ein paar Zutaten und ein wenig Zeit kannst Du deine eigenen, hausgemachten Frikadellen zaubern und sie nach Belieben variieren.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Angaben für 8 Portionen

Zutatenliste 

  • 500 g gemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)
  • 1 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 4 Semmelbrösel oder Weißbrot in Wasser eingeweicht
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 10 g Salz
  • 2,5 g Pfeffer
  • 20 ml Rapsöl zum Braten

Zubereitung
 

  • Semmelbrösel oder Weißbrot ca. 20 vorher in einer Schale in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchkneten.
  • Aus der Hackfleisch-Maße kann man 5 große Frikadellen formen.
  • In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Frikadellen von jeder Seite langsam und auf mittlerer Stufe ca. 5-6 Minuten braten, bis sie durch und goldbraun sind.
  • Mit Kartoffelpüree oder Kartoffelsalat servieren und genießen.

Notizen

  • Für eine asiatische Variante kannst Du etwas Ingwer, Knoblauch und Sojasauce unter die Maße beimischen.
  • Du magst es gerne italienisch? Dann schneide doch etwas fischen Basilikum und gebe geriebenen Parmesan hinzu.
  • Frikadellen lassen sich auch gut einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt aufwärmen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!
Kitchenboys
Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.