Baba Ganoush

Rezeptanleitung

Baba Ganoush

5 von 2 Bewertungen
Baba Ganoush ein Dip aus dem Nahen Osten der einfach zubereitet und sehr gesund ist. Grundzutaten sind Aubergine, Tahini und Olivenöl.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Angaben für 10 Portionen

Zutatenliste 

  • 2 Auberginen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tahini
  • 1/4 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Joghurt
  • 1 EL Petersilie frisch gehackt

Zubereitung
 

  • Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  • Auberginen der länge nach halbieren und das Fruchtfleisch ca. 1 cm tief einschneiden im Karomuster 1cm x 1cm
  • Jetzt ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Aubergine mit der Fruchtfleischseite nach oben aufs Backblech legen.
  • Die Eingeschnittene Seite mit Olivenöl bepinseln.
  • Jetzt können die Auberginenhälften ca. 40 bis 45 Minuten backen. Anschließen herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Nun wird mit einem Löffel vorsichtig das Fruchtfleisch aus der Aubergine gekratzt und mit den restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß gefügt.
  • Alle zutaten können nun mit einem Mixstab Cremig püriert werden. 
  • Fein geschnittene Petersilie unterheben und genießen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Baba Ganoush: Eine köstlicher Dip aus gerösteten Auberginen und Tahini

Baba Ganoush ist eine köstliche Mezze-Speise, die hauptsächlich in den Ländern des Nahen Ostens zubereitet wird. Sie wird aus gerösteten Auberginen, Tahini (Sesampaste), Zitronensaft und Gewürzen wie Knoblauch, Paprikapulver und Kumin hergestellt. 

Die gerösteten Auberginen werden in der Regel über offenem Feuer oder auf einem Grill gegart, bis sie weich und mürbe sind. Anschließend werden sie geschält und in eine Schüssel gegeben, in der sie mit den anderen Zutaten vermengt werden, bis eine glatte, cremige Paste entsteht.

Baba Ganoush mit Süßkartoffel
Baba Ganoush mit Süßkartoffel

Lass dich von der Vielfalt der Baba Ganoush begeistern

Baba Ganoush wird meist als Dip serviert und wird häufig mit Fladenbrot, Gemüsesticks oder Pitabrot genossen. Es ist auch eine beliebte Beilage zu verschiedenen Fleischgerichten wie zum Beispiel gegrilltem Hähnchen oder Lammkoteletts.

Neben seinem köstlichen Geschmack ist Baba Ganoush auch reich an Nährstoffen und gesunden Inhaltsstoffen. Die Auberginen enthalten viele Ballaststoffe und sind eine gute Quelle für Vitamin B1 und B6. Tahini ist reich an pflanzlichem Protein und mehreren Mineralien wie Kalzium, Eisen und Zink.

Baba Ganoush ist eine wahre Delikatesse und eine wertvolle Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Probieren Sie es einmal aus und genießen Sie die köstliche Mischung aus süßen und würzigen Aromen!

Patrick von Kitchenboys
Patrick von Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Rezepte – genauso gut!

Leckere Chutneys