HomeRezepteMaracuja-Gazpacho

Maracuja-Gazpacho

5 von 1 Bewertung
Rezept für 4 Personen
Zutaten für : 4 Personen

Zutaten*

  • 4 Paprika - rot
  • 6 Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Thai Chili
  • 400 ml Maracujasaft
  • 20 ml Balsamico Bianco
  • 1 Prise Maldon Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
 

  • Paprika und Chili im Ofen bei 200°C ca. 15 Minuten backen, bis die Haut dunkel wird und sie sich löst. Wenn die Paprika etwas abgekühlt ist, entfernen Sie Haut und Kerne.
  • Strunk von den Tomaten entfernen und diese in kochendem Wasser kurz blanchieren, bis die Haut sich löst. Danach in kaltem Wasser abschrecken, die Haut abziehen und die Tomate entkernen.
  • Kerngehäuse von der Salatgurke entfernen, die Zwiebel schälen und klein schneiden. Wenn alle Komponenten fertig sind, diese mit dem Maracujasaft und dem Balsamico pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Maracuja-Gazpacho sollte eiskalt serviert werden!

Eiskalter Hit aus Spanien

Flirrende Hitze und heiße Sonnenstrahlen lassen uns nach Abkühlung im Sommer schreien. Bereiten Sie Ihren Gästen eine eiskalte Gazpacho zu, die herrlich erfrischt und ein leichtes Gericht für warme Tage ist. Um das Flair des Südens auch wirklich auf den Tisch zu zaubern, peppen wir in unserem Rezept die klassische Tomatensuppe mit Maracuja auf. Ein Hauch von Portugal und Spanien!

Weitere Rezepte – genauso gut!