Mandeltörtchen

Rezeptanleitung

Mandeltörtchen

5 von 2 Bewertungen
Klein, aber mit viel Potenzial gesegnet, erobern Mandeltörtchen mit einem Mix aus Mandeln, Amaretto, üppigen Beeren und köstlichem Portwein jeden Genießer.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste 

Mandeltörtchen

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 EL Amaretto
  • 1 EL Mehl

Beeren

  • 200 g Waldbeeren
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Rotwein
  • 40 ml Portwein
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung
 

  • Zuerst die Eier über einer separaten Schüssel aufschlagen und prüfen, ob sie verwendbar sind. In einer Rührschüssel nun den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Das Mehl durch ein feines Sieb dazugeben. Jetzt prüfen, ob die Mandeln einwandfrei sind, denn es schleichen sich hier gerne ungebetene Gäste ein.
  • Die Mandeln ebenfalls unter die Mehl-Eier-Mischung heben und alles mit Amaretto abschmecken. Die Masse in gebutterte Förmchen geben und bei ca. 180 Grad auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Für das Beerenkompott frische Beeren waschen und mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Danach die Beeren abzupfen bzw. verlesen.
  • Jetzt einen Topf erhitzen, den Zucker einrieseln lassen und konstant mit einem Holzlöffel umrühren, während der Zucker karamellisiert. Wenn er goldbraun ist, mit Rotwein und Portwein ablöschen. Den Rosmarinzweig dazugeben und alles einige Minuten sanft köcheln. Dann kurz abkühlen lassen.
  • Jetzt können Sie die Beeren hineingeben und mit etwas Puderzucker abschmecken. Kurz ziehen lassen. Die Törtchen aus den Formen holen und noch warm auf Desserttellern anrichten. Den Rosmarinzweig wieder aus dem Beerensud nehmen und die heißen Beeren über die Mandeltörtchen oder wahlweise drum herum geben.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Naschkatzen werden mit unseren Mandeltörtchen ganz schnell wieder strahlen

Es gibt Tage, an denen sich anscheinend alles gegen einen verschworen hat. Die gestern noch intakte Waschmaschine läuft aus, der Zug fährt ausgerechnet heute mal pünktlich und die beste Freundin hat die ersehnte Verabredung zum Kaffee abgesagt. Da braucht es die viel gerühmte Nervennahrung. Naschkatzen werden mit unseren Mandeltörtchen ganz schnell wieder strahlen.

Klein, aber mit viel Potenzial gesegnet, erobern die Törtchen mit einem Mix aus Mandeln, Amaretto, üppigen Beeren, Rotwein und köstlichem Portwein jeden Genießer. Das Risiko, dass eine Freundin nochmals den Kaffeeklatsch absagt, geht damit garantiert gegen null. Zum Essen fast zu schade. Alleine der wohlige Duft schafft in kürzester Zeit einen Ausdruck tiefster Zufriedenheit. Probieren Sie es heute noch aus.

Rezepte die dir auch gefallen könnten

Patrick von Kitchenboys
Patrick von Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert