- Leckere und einfache Rezepte, die gelingen -

Churros

Leckere Churros verfeinert mit Zimt & Zucker – in einfachen schritten erklärt bereitest Du die kleinen spanischen Leckereien im Handumdrehen zu.
Rezeptanleitung

Churros

4.84 von 6 Bewertungen
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste 

  • 250 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • Rapsöl Zum frittieren

Zubereitung
 

  • Wasser, Salz und Butter im Kochtopf zusammen aufkochen. Im Anschluss das Mehl dazugeben und alles kräftig rühren.
  • Jetzt bei niedriger Temperatur alles so lange verrühren, bis sich der Teig vom Topf lösen lässt.
  • Nun den Teig herausnehmen, die Eier nach und nach dazugeben und per Hand oder in der Küchenmaschine, zu einem festen Teig kneten.
  • In einem Topf oder Wok Rapsöl zum frittieren erhitzen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sternaufsatz füllen und ins heiße Öl spritzen. Ca. 5-8 Minuten goldbraun backen.
  • Churros mit Hilfe einer Kelle aus dem Öl nehmen und auf einem Küchenpapier das Fett abtropfen lassen. Die noch leicht warmen Churros in einem Zimt & Zucker Gemisch wälzen und servieren.
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Nährwerte pro Portion

Serving: 100 g | Calories: 140 kcal | Carbohydrates: 29 g | Protein: 3 g | Fat: 0 g | Saturated Fat: 0 g | Cholesterol: 0 mg | Sodium: 3 mg | Potassium: 40 mg | Fiber: 1 g | Sugar: 0 g | Calcium: 6 mg | Iron: 1.7 mg
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!
Rezept Kategorien

1 Kommentar

  1. 5 Sterne
    Hallo Michael,
    dein Rezept klingt super :). Wir machen auch immer ein bisschen Zimt schon in den Teig für die Churros, obwol es ja eigentlich nicht so traditionell ist. Habe es mal mit viel Zimt und Zucker ein paar Spanieren serviert, die fanden es nicht wie Originale Churros :D. Aber ich finde dein Rezept super :).
    Hast du noch einen Tipp mit was man die Churros außer Eis und Schokolade noch kombinieren kann?
    Mfg
    Andreas

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Rezepte – genauso gut!

Schon Probiert?

Köstliche Klassiker

Das könnte dir auch gefallen!