Mousse au Chocolat

Rezeptanleitung

Mousse au Chocolat

5 von 1 Bewertung
Mousse au Chocolat ein Traum aus Schokolade und schnell zubereitet. Entdecke das super einfache Rezept für unsere verführerische Mousse.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 25 Min.
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste 

  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 2 cl Rum
  • 125 g Kuvertüre Dunkel
  • 350 ml Sahne Geschlagen

Zubereitung
 

  • Zuerst füllst du die Kuvertüre in die Schüssel und lässt sie über dem Wasserbad schmelzen.
  • In einer seperaten Schlagkessel werden Eigelb, Zucker und Rum bis knapp 65°C im auf geschlagen (Man nennt dies auch zur Rose aufschlagen).
  • Anschließend wird die flüssige noch leicht warme aber nicht heiße Schokolade der Zucker-Ei Masse untergeschlagen.
  • Die Schoko-Ei-Masse muss jetzt etwas abkühlen.
  • Zum Schluss wir die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Schokolademasse gehoben. Achtung es darf nicht zu stark untergeschlagen werden, da andernfalls das Volumen der Mousse verloren geht.
  • Die fertige Mousse au Chocolat kann jetzt abgefüllt werden. Hierfür eignen sich Gläser am besten.
  • Die Mousse muss nun ca. 4 Stunden im Kühlschrank kühlgestellt werden.
  • Kurz vor dem Anrichten kann die Mousse au Chocolat aus dem Kühlschrank genommen werden und mit Früchten nach belieben garniert werden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Was ist Mousse au Chocolat?

Mousse au Chocolat, auf Deutsch Schokoladenmousse, ist ein klassisches französisches Dessert, das aus Schokolade, Eigelb und Sahne hergestellt wird. Es ist ein leichtes und luftiges Dessert, das durch Ihre cremige Textur und den intensiven Schokoladengeschmack besticht. Sie ist einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt als Nachtisch für besondere Anlässe oder einfach als süßer Genuss zwischendurch.

Zubereitung der Mousse au Chocolat

Die Zubereitung der Mousse au Chocolat ist einfach und erfordert nur wenige Zutaten. Zunächst wird die Schokolade im Wasserbad geschmolzen und anschließend abgekühlt. Währenddessen werden die Eiweiße zu steifem Schnee geschlagen. Danach wird die geschlagene Sahne unter die abgekühlte Schokolade gemischt und zuletzt vorsichtig die Eiweiße untergehoben. Die Mousse wird dann im Kühlschrank mindestens 3 Stunden gekühlt, bevor sie serviert wird.

Variationen der Mousse au Chocolat

Es gibt viele Möglichkeiten, die Mousse au Chocolat zu variieren und anzupassen. Zum Beispiel kann man Nüsse, Früchte oder Likör hinzufügen, um den Geschmack zu verändern. Auch die Verwendung von verschiedenen Schokoladensorten, wie Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade, kann den Geschmack beeinflussen. Eine weitere beliebte Variation ist die Mousse au Chocolat mit Kaffee, die dem Dessert eine besondere Note verleiht.

Fazit

Die Mousse au Chocolat ist ein klassisches und elegantes Dessert, das sowohl einfach zuzubereiten als auch vielseitig einsetzbar ist. Mit ihrer cremigen Textur und dem intensiven Schokoladengeschmack ist sie ein Genuss für jeden Schokoladenliebhaber. Egal ob als Nachtisch für besondere Anlässe oder einfach als süßer Snack zwischendurch, die Mousse au Chocolat ist immer eine gute Wahl.

Patrick von Kitchenboys
Patrick von Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert