Entrecote

Rezeptanleitung

Entrecote

4.75 von 24 Bewertungen
Schon der Name zergeht auf der Zunge: Entrecote. Das Wort setzt sich zusammen aus "entre" = zwischen und "cote" = Rippe. Entrecôte, auch als Rindersteak bekannt, ist eine der beliebtesten und begehrtesten Fleischsorten der Welt. Es wird aus dem hinteren Teil des Rinds geschnitten und hat eine besonders zarte und saftige Textur. Durch die Fettmarmorierung und das hohe Eiweißgehalt ist es besonders schmackhaft und hat einen intensiven Rindergeschmack. Entrecôte eignet sich perfekt für die Zubereitung auf dem Grill oder in der Pfanne, wobei es besonders durch das Anbraten der Fettseite zu einem krossen und saftigen Ergebnis kommt.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste 

Zubereitung
 

  • Zuerst befreien wir das Entrecote von Sehnen.
  • Das Felsich von allen Seiten salzen.
  • Anschließend mit Pfeffer aus Mühle würzen.
  • Das ganze Entrecote Stück in einer heißen Pfanne mit Rapsöl scharf anbraten, bis alle Seiten eine schöne farbe angenommen haben.
  • Kurz vor Brat-Ende Knoblauch, Rosmarin, Butter und Chili mit in die Pfanne legen.
  • Ein Rost in ein Backblech legen, das Entrecote darauf legen und mit der Kräuter-Butter Mischung übergießen.
  • Jetzt kann das Entrecote im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft bis zur Kenrtemperatur von 63° C fertig garen.
  • Das Entrecote jetzt herausnehmen und 25 Minuten ruhen lassen. Um so niedriger die Gar Temperatur im Ofen, um so saftiger und zarter wird das Ergebnis. Plant ein wenig Zeit ein, es wird sich lohnen.

Notizen

In Schlussbetracht ist Entrecôte ein Klassiker unter den Steaks und eine Delikatesse für jeden Fleischliebhaber. Es bietet eine perfekte Kombination aus Zartheit, Saftigkeit und Geschmack. Egal ob es einfach nur gebraten oder als Bestandteil eines komplexen Gerichts verwendet wird, es garantiert ein unvergessliches Esserlebnis. Entrecôte ist ein vielseitiges Steak, das sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Köche leicht zuzubereiten ist. Eine Sache ist sicher, einmal probiert, wird es schwer sein, sich für etwas anderes zu entscheiden. Wenn man die Möglichkeit hat ein gutes Stück Entrecôte zu genießen, sollte man sie auf jeden Fall nutzen. Es ist ein echtes Vergnügen für alle Sinne.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Entrecote ein Stück, das keine Wünsche offen lässt

Es handelt sich um das Steak aus dem Zwischenrippenstück, ähnlich dem Rib-Eye-Steak.

Entrecote auf Backblech mit Kräutern
Entrecote auf Backblech mit Kräutern

Schon der Duft ist ein Gedicht

Dazu einen herrlich frischen grünen Salat, z. B. aus Rucola, Tomaten, grünem Spargel und Egerlingen, serviert mit einem frischen Salatdressing von Balsamico und Walnussöl.

Oder magst du die sommerliche Grillvariante mit frischem Kartoffelsalat und Aivar, einer leckeren Paprikapaste? Oder dann doch lieber die Bearner Art, d.h. Entrecote gegrillt und glaciert, dazu Sauce Hollandaise mit Schlosskartoffeln?

Entrecote wird in der Pfanne Braten
Entrecote wird in der Pfanne Braten

Entrecote grillen

Köstlich ist auch die Tiroler Art: Gegrilltes Entrecote mit Zwiebeln und Pfeffersoße komplettiert mit Nudeln und confierte Tomaten. Welche variante du auch immer wählst, du wirst es genießen.

Kitchenboys
Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert