Thunfischsauce

Rezeptanleitung

Thunfischsauce

5 von 1 Bewertung
Entdecke das köstliche Geheimnis der Thunfischsauce! Ein italienisches Klassiker, der aus nur wenigen Zutaten besteht und dennoch unglaublich voller Geschmack ist. Mit diesem Rezept wirst du deine Gäste beeindrucken.
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn. 20 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 45 Min.
Angaben für 10 Portionen

Zutatenliste 

  • 1 Dose Thunfischfilet in Sonnenblumenöl
  • 200 g Mayonnaise
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Sprizer Zitrone Saft
  • 4 Sardellen Filets
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Kapern

Zubereitung
 

  • Alle Zutaten in ein hohes Gefäß füllen und mit einem Mixstab je nach geschmack fein oder grob aufmixen.
  • Anschließend 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und bis zum Servieren im Kühlschrank Kühlstellen.

Notizen

Probier jetzt diese leckere Thunfischsauce und genieße den unvergleichlichen Geschmack von Thunfisch in Kombination mit Kapern und frischer Zitrone. Es ist ein einfach zuzubereit und doch so unglaublich gut, das du immer wieder gerne daran snacken wirst.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Thunfischsauce ein beliebter Klassiker

Eine beliebte Sauce für Fischgerichte ist die Thunfischsauce, die aus Thunfisch, Mayonnaise und Gewürzen hergestellt wird. Sie hat ihren Ursprung in der italienischen Küche und wird oft zu Vitello Tonnato oder als Dip für frittierte Calamari verwendet.

Eine typische Zutatenliste für Thunfischsauce beinhaltet Thunfisch in Öl, Mayonnaise, Zitronensaft, Senf, Knoblauch, Kapern und gehackte Zwiebeln oder Schalotten. Je nach Rezept können auch andere Zutaten wie saure Sahne, saure Gurken oder saure Äpfel hinzugefügt werden.

Thunfischsauce mit Kapern und Kalbsfleisch
Thunfischsauce mit Kapern und Kalbsfleisch

Die Zubereitung der Thunfischsauce ist einfach und schnell. Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und gut vermengt. Es ist am besten, die Sauce mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen zu lassen, bevor sie serviert wird, um die Aromen zu entfalten.

Thunfischsauce eignet sich perfekt als Begleitung zu gebratenem oder gegrilltem Fisch, kann aber auch als Dip für frittierte Calamari oder als Zutat in Sandwiches verwendet werden. Es ist eine einfache und delikate Art, Fischgerichte aufzupeppen.

Ein Tipp: Eine Variation der Thunfischsauce ist die Verwendung von Thunfisch in eigenem Saft anstelle von Thunfisch in Öl, dies gibt der Sauce noch mehr Geschmack und Aroma. Probieren Sie es aus und verfeinern Sie die Sauce nach Belieben mit Gewürzen und Zutaten.

Patrick von Kitchenboys
Patrick von Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert