StartseiteRezepteFranzösische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe

Französische Zwiebelsuppe

Eine traditionell Französische Zwiebelsuppe lässt sich ganz einfach zubereiten und ist eine gern gesehene Vorspeise nicht nur zur kalten Jahreszeit.
Zutaten für : 4 Personen
Gesamtzeit 1 Std. 10 Min.

Zutaten*

Zwiebelsuppe

  • 6 Zwiebel - In Streifen geschnitten
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l Rinderbrühe
  • 100 g Butter
  • Cognac
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Mehl
  • Prise Maldon Salz
  • Prise Pfeffer

Käsecroutons

  • 4 Scheiben Baguette
  • 4 Scheiben Gruyere oder Appenzeller
  • 1 Prise Petersilie glatt
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
 

Zwiebelsuppe

  • Die Zwiebeln in der Butter bei mäßiger Hitze glasig und weich dünsten.
  • Dann die Temperatur erhöhen, bis die Flüssigkeit verkocht ist und der Bodensatz sich bräunt.
  • Anschließend mit dem Cognac flambieren und mit dem Weißwein ablöschen.
  • Mit der Rinderbrühe auffüllen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblätter und Wacholder hinzufügen und etwa 1 Stunde köcheln lassen.

Käsecroutons

  • Das Brot kross toasten und auskühlen lassen.
  • Mit dem Käse belegen und im Ofen schmelzen.
  • Das Käse Baguette erkalten lassen mit der Petersilie bestreuen und dem Pfeffer würzen.
  • Anschließend in Würfel schneiden und kurz vor dem servieren im Ofen erneut erwärmen, sodass der Käse Fäden zieht.
  • Die Suppe in einer Tasse anrichten und mit den Croutons belegen.
Vorheriger ArtikelTonkabohnenmousse
Nächster ArtikelSaltimbocca

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Rezept Bewertung




Neue Rezepte

Kitchenboy
Kitchenboy
Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Ausprobieren

Ähnliche Rezepte genauso gut!