Pfeffer Steak

Rezeptanleitung

Pfeffer Steak

5 von 1 Bewertung
Ein aromatisches Pfeffer Steak für alle Fleisch Liebhaber. Wir zeigen euch wie Ihr dieses großartige Steak ganz einfach zubereitet.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste 

  • 4 Rumpsteak á 200 g
  • 1 Eiweiß Verquirlt
  • 20 g Pfeffer geschrotet
  • 60 ml Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
 

  • Die Steaks mit einer Seite in das verquirlte Eiweiß legen, anschließend leicht in das Pfefferschrot drücken mit Salz würzen.
  • Jetzt die Steaks in einer heißen Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten ca. 1 Minuten scharf anbraten.
  • Zum Schluss im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Umluft für ca. 10 – 12 Minuten fertig garen lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Das Pfeffer Steak – ein würziges Highlight für Fleischliebhaber

Das Pfeffer Steak ist ein klassisches Gericht, das besonders bei Fleischliebhabern beliebt ist. Es besteht aus einem saftigen Steak, das von beiden Seiten in einer Pfefferkruste gebraten wird und anschließend mit einer würzigen Pfeffersauce serviert wird. Es ist ein herzhaftes und würziges Gericht, das jeden Gaumen verwöhnt.

Die Geschichte des Pfeffer Steaks

Das Pfeffer Steak hat seinen Ursprung in Frankreich und gehört zu den beliebtesten Steak-Gerichten der Welt. Es wurde ursprünglich in feinen Restaurants serviert und hat sich mittlerweile zu einem Klassiker in der Gastronomie entwickelt. Es gibt viele verschiedene Variationen des Pfeffer Steaks, je nachdem, welche Art von Pfeffer und welche Art von Fleisch verwendet wird.

Zubereitung des Pfeffer Steaks

Das Pfeffer Steak ist relativ einfach zuzubereiten, aber es gibt ein paar Tricks, um das perfekte Ergebnis zu erzielen. Zunächst muss das Steak auf Raumtemperatur gebracht werden, damit es sich gleichmäßig bräunen kann. Dann wird es von beiden Seiten in einer Mischung aus Pfeffer, Salz und Öl gewürzt und in einer heißen Pfanne gebraten. Es ist wichtig, das Steak nicht zu lange zu braten, damit es innen noch saftig bleibt. Sobald es gar ist, wird es auf einem Teller angerichtet und mit der Pfeffersauce serviert.

Variationen des Pfeffer Steaks

Es gibt viele Möglichkeiten, um das Pfeffer Steak zu verfeinern. Du kannst beispielsweise verschiedene Pfeffersorten verwenden, um deinem Steak eine individuelle Note zu verleihen. Du kannst auch andere Gewürze wie Thymian oder Rosmarin hinzufügen, um dem Steak mehr Aroma zu verleihen. Du kannst auch verschiedene Fleischsorten verwenden, wie zum Beispiel Rindfleisch, Lammfleisch oder Hühnerfleisch. Du kannst auch die Pfeffersauce variieren, indem du verschiedene Pfeffersorten oder andere Gewürze wie Senf oder Knoblauch hinzufügst.

Das Pfeffer Steak als Party-Gericht

Das Pfeffer Steak eignet sich hervorragend als Party-Gericht und ist immer ein Hit bei Freunden. Du kannst es auch als Beilage zu Salaten oder Pommes servieren. Es ist schnell und einfach zuzubereiten und wird garantiert alle Gäste begeistern.

Ein würziges Highlight

Das Pfeffer Steak ist ein würziges Highlight für alle Fleischliebhaber und eine leckere Abwechslung zu herkömmlichen Steak-Gerichten. Probiere es aus und lass dich von diesem köstlichen Gericht verwöhnen.
Kitchenboys
Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert