Margarita

Rezeptanleitung

Margarita

5 von 3 Bewertungen
Margarita der Absolute Klassiker an jeder Tropischen Bar. Wir zeigen in einfachen Schritten wie dieser köstliche Tequila Drink zubereitet wird.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Angaben für 1 Cocktail

Zutatenliste 

  • 5 cl Tequila weiß
  • 2 cl Triple sec
  • 1 cl Monin Sirup Rohrzucker
  • 2 cl Zitronensaft
  • 1 Zitrone (Abrieb)
  • 1 Salz

Zubereitung
 

  • Den Glasrand einer vorgekühlten Cocktailschale mit einem Limetten viertel zur hälfte andrücken.
  • Anschließen die stellen an denen Limettensaft ist also den halben Glasrand in einen Teller mit Salz drücken so das ein Salzrand ensteht.
  • Jetzt können alle Zutaten im Shaker auf Eiswürfel kräftig geschüttelt werden und in die vorgekühlte Cocktailschale mit Salzrand abseihen.
  • Nun eine Zitrone nehmen und mit einer feine Reibe etwas Abrieb in das Glas reiben. Jetzt kann die Margarita genossen werden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Der Margarita Cocktail: Der Klassiker unter den Tequila-Drinks

Der Margarita Cocktail ist ein Klassiker unter den Tequila-Drinks und auf der ganzen Welt beliebt. Seinen Namen hat er von der Margarita, der Königin der Tequilas. Der Drink besteht aus Tequila, Limettensaft und Cointreau oder Triple Sec. Er wird traditionell in einem speziellen, sogenannten Margarita-Glas serviert, das an einen Kelch erinnert.

Wie wird der Margarita Cocktail zubereitet?

Die Zubereitung des Margarita Cocktails ist denkbar einfach. Man benötigt lediglich 50 ml Tequila, 25 ml Limettensaft und 20 ml Cointreau oder Triple Sec. Alle Zutaten werden in einem Cocktailshaker mit Eiswürfeln gut geschüttelt und anschließend durch ein Barsieb in das Margarita-Glas abgeseiht. Für die Garnitur kann man entweder eine Limettenscheibe oder -zeste verwenden.

Variationen des Margarita Cocktails

Es gibt zahlreiche Variationen des Margarita Cocktails, die sich vor allem in der Art der Zusammensetzung und der Garnitur unterscheiden. So gibt es beispielsweise den Frozen Margarita, bei dem alle Zutaten im Mixer püriert werden, oder den Margarita on the Rocks, bei dem der Drink mit Eiswürfeln serviert wird. Auch in puncto Garnitur gibt es viele Möglichkeiten: neben der Limettenscheibe kann man auch Salz an den Glasrand streuen oder den Drink mit frischen Kräutern verfeinern.

Der Margarita Cocktail: Ein Drink für jede Gelegenheit

Der Margarita Cocktail ist ein vielseitiger Drink, der sowohl als Aperitif als auch als Digestif serviert werden kann. Sein fruchtig-süßlicher Geschmack macht ihn zu einem perfekten Begleiter für Sommerabende auf der Terrasse oder für feierliche Anlässe. Probieren Sie doch einmal einen selbstgemachten Margarita und lassen Sie sich von diesem köstlichen Tequila-Drink verzaubern!

 
Kitchenboys
Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert