Old Fashioned

Rezeptanleitung

Old Fashioned

5 von 3 Bewertungen
Old Fashioned ist ein zeitloser und unvergesslicher Cocktail. Mit seiner einfachen Zutatenkombination aus Whiskey, Zucker und Bitters, bietet er einen unvergleichlichen und komplexen Geschmack.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Angaben für 1 Cocktail

Zutatenliste 

  • 6 cl Bourbon Whiskey
  • 1 BL Rohrzucker
  • 1 Dash Angostura Bitter
  • 1 Dash Orange Bitter
  • 1 Zitronenschale
  • 1 Cocktailkirschen

Zubereitung
 

  • Rohrzucker, Angostura, Oranges Bitter und Bourbon ins Trinkglas geben.
  • Auf Eiswürfel solange verrühren bis sich der Rohrzucker aufgelöst hat.
  • Mit einer Cocktail Kirsche und Zitronenschale granieren und servieren.

Notizen

Old Fashioned hat sich als einer der ältesten und beliebtesten Cocktails der Welt etabliert und hat nichts an seiner Popularität verloren. Er ist einfach zu mixen und erfordert nur wenige Zutaten, was ihn zu einem idealen Cocktail für Anfänger und Profis gleichermaßen macht. Ob du einen Old Fashioned in einer Bar oder zu Hause genießt, es ist immer ein unvergleichliches Erlebnis. Sein zeitloser Charakter und sein unvergesslicher Geschmack sorgen dafür, dass er immer ein teil der Barkultur sein wird.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @kitchenboysDE oder tagge #kitchenboysde!

Old Fashioned: Der Klassiker unter den Cocktails

Der Old Fashioned ist der wohl bekannteste und klassischste Cocktail überhaupt und hat seinen Namen von seiner langen Geschichte. Er gehört zu den ältesten bekannten Cocktails und wurde schon in den 1870er Jahren serviert. Der Old Fashioned besteht aus wenigen, aber dafür umso hochwertigeren Zutaten und ist daher der perfekte Drink für alle, die es gerne klassisch und pur mögen.

Der Old Fashioned wird mit Whiskey, Zucker, Bitters und einer Zitrusfrucht gemixt und in einem tiefen Whiskeyglas serviert. Er ist der ideale Drink für den Abschluss eines anstrengenden Tages und eignet sich auch perfekt als Aperitif vor einem Dinner.

Eine Besonderheit des Old Fashioned ist, dass man ihn je nach Geschmack variieren kann. So kann man beispielsweise den Whiskey durch andere Spirituosen wie Rum oder Brandy ersetzen oder verschiedene Bittersorten verwenden, um den Geschmack des Cocktails zu verändern.

Der Old Fashioned ist ein zeitloser Klassiker, der auf keiner Cocktailkarte fehlen darf. Probiere ihn doch einfach mal aus und überrasche deine Gäste mit einem köstlichen Old Fashioned. Salute!
Kitchenboys
Kitchenboys

Als Koch und Barkeeper bin ich schon fast ein alter Hase im Geschäft. Dubai, Österreich, Südostasien sind nur ein paar Stationen meiner bisherigen Laufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert